Im Landkreis Donau-Ries

Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall im Landkreis Donau-Ries sind zwei Frauen schwer verletzt worden. Eine junge Autofahrerin war mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Hohenaltheim - Zwei Frauen sind bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Donau-Ries schwer verletzt worden. Eine 22-Jährige kam mit ihrem Auto aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Wagen einer 52-Jährigen zusammen, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. 

Die 22-Jährige musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum gebracht werden. Nach dem schweren Unfall auf der Staatsstraße in der Nähe von Donauwörth waren etwa 130 Angehörige von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Brand in Flüchtlingsunterkunft: Brandursache wohl geklärt
Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander
Glatteis auf der A7: Polizei, Rettungsdienst und ADAC krachen ineinander

Kommentare