Unfall mit Kleintransporter

Zu schnell in die Kurve - vier Verletzte

Pfarrweisach - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 279 sind vier Männer verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. Auch Alkohol war im Spiel. So kam es dazu:

Am Ortseingang Pfarrweisach (Landkreis Haßberge) kam ihr Kleintransporter am Sonntagabend in einer scharfen Rechtskurve nach links ab, fuhr über eine Wiese, prallte gegen eine Straßenlaterne und überschlug sich, wie die Polizei mitteilte. Die vier waren offensichtlich deutlich zu schnell gefahren und hatten alle Alkohol getrunken. Fahrer und Beifahrer waren nicht angeschnallt. Die beiden anderen Männer hatten sich auf der Ladefläche aufgehalten, denn der Transporter hatte nur zwei Sitzplätze. Die Identität der Männer war in der Nacht zum Montag noch nicht abschließend geklärt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare