Polizei ermittelt

Schwerer Unfall bei Passau: Beifahrer stirbt, Fahrerin (20) nach Frontalcrash in Lebensgefahr

Ein Notarzt war sofort vor Ort. Doch für den Beifahrer konnte er nichts mehr tun (Symbolbild).
+
Ein Notarzt war sofort vor Ort. Doch für den Beifahrer konnte er nichts mehr tun (Symbolbild).

Ein schwerer Unfall hat sich nahe Passau am Freitagabend ereignet. Zwei Autos prallten frontal mit voller Wucht aufeinander. Ein Mann starb, eine 20-Jährige schwebt in Lebensgefahr.

Passau/Ruderting - Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 85 ist ein 25-Jähriger ums Leben gekommen. Er war Beifahrer im Wagen einer 20-Jährigen, die schwer verletzt wurde und in Lebensgefahr schwebt, wie die Polizei mitteilte. Auch der andere Autofahrer, ein 41-Jähriger, erlitt schwere Verletzungen.

Schwerer Unfall bei Passau: Frontalzusammenstoß - Beifahrer stirbt

Die 20-Jährige aus dem Landkreis Freyung-Grafenau war am späten Freitagnachmittag von Passau* kommend in Richtung Neukirchen vorm Wald unterwegs. Auf Höhe der Ortschaft Sittenberg (Landkreis Passau) stieß ihr Wagen aus ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 40.000 Euro. Gegen 20.40 Uhr wurde die B85 wieder freigegeben. dpa

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus dem Freistaat gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Bayern-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
BAYERN
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
BAYERN
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
BAYERN
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter
BAYERN
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter

Kommentare