Stockbesoffen: Mann rammt Wagen und flüchtet

Weiden - Erst schaute er viel zu tief ins Glas, dann setzte er sich hinters Steuer: In Weiden hat ein Mann einen Unfall verursacht und ist geflüchtet - wegen seiner hohen Promillezahl.

Mit 3,66 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer in Weiden (Oberpfalz) auf einen vorausfahrenden Wagen aufgefahren. Die 57 Jahre alte Fahrerin und die 24 Jahre alte Beifahrerin im vorderen Wagen erlitten bei dem Unfall am Freitagabend leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der 55 Jahre alte Unfallverursacher flüchtete, wurde jedoch wenig später von der Polizei in seiner Wohnung gestellt. Seinen Führerschein musste der Mann abgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare