Unfall auf der B16 - Zwei Menschen sterben

Allersdorf/Straubing - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 16 in Höhe Allersdorf (Landkreis Kelheim) sind am Freitagabend zwei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, war ein 22 Jahre alter Autofahrer beim Überholen ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen mehrere Bäume und blieb völlig zerstört liegen.

Der 22-Jährige und ein gleichaltriger Mitfahrer wurden im Auto eingeklemmt und so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Ein 18-Jähriger und eine 20- Jähriger, die ebenfalls im Auto saßen, wurden schwer verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare