Vater zeigte Tochter (12) Porno-Video

Augsburg - Ein Vater hat seiner 12 Jahre alten Tochter einen Pornofilm gezeigt. "Sex gehört zum Leben", erklärte er. Jetzt soll er sich deswegen vor Gericht verantworten.

Der Mann lebte von einer Frau getrennt, die Tochter war bei ihm zu Besuch. An einem Nachmittag setzte er sich mit seiner Tochter aufs Sofa und zeigte ihr ein Porno-Video. Das Kind fand den Film eklig und wollte nicht zusehen. Der Vater aber ließ den Film weiter laufen.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, ging das Mädchen anschließend selbst zur Polizei und erstattete Anzeige. Jetzt verhängte das Amtsgericht einen Strafbefehl über 90 Tagessätze wegen „Einwirkens auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Darstellungen“.

Wie die Augsburger Allgemeine weiter berichtet, akzeptiere der Vater den Strafbefehl nicht. Deshalb wird der Fall nächste Woche vor Gericht verhandelt.

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare