Alle aßen das Gleiche

Verdorbenes Mensa-Essen: Berufsschüler im Krankenhaus

Forchheim - Nicht ganz koscher war das Essen an einer Berufsschule in Forchheim: Acht Schüler mussten ins Krankenhaus, weil sie sich den Magen verdorben haben.

Acht Berufsschüler sind am Donnerstag in Forchheim in eine Klinik gebracht worden. Sie hatten offenbar das Essen nicht vertragen.

Nach Polizeiangaben rückten mehrere Rettungsfahrzeuge am frühen Nachmittag zu der Berufsschule aus, weil mehreren Schülern unwohl war und sich einige auch erbrechen mussten. Acht Schüler kamen ins Krankenhaus. Sie hatten alle das gleiche gegessen, wie ein Polizeisprecher sagte. Landratsamt und Polizei ermitteln nun die Ursache der Erkrankungswelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare