Einsatz in Augsburg

Verflogen: Feuerwehr rettet Baby-Greifvogel

+
Dieser Babygreifvogel hatte sich für erste (erfolglose) Flugversuche die Straße ausgesucht. 

Augsburg - Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Berufsfeuerwehr Augsburg am späten Sonntagnachmittag.

Wie die Feuerwehr berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 17 Uhr am Sonntag zu einem flugunfähigen Babygreifvogel zur Flughafenstraße gerufen. Scheinbar hatte der Jungvogel versucht zu Fliegen, sich aber als Start- und Landebahn, die Straße ausgesucht. Ein Passant entdeckte den einzelnen Jungvogel und verständigte die Feuerwehr. Der Greifvogel war verletzt und wurde in die Tierklinik gebracht.

mm/tz

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare