Verfolgungsjagd: Betrunkener Autofahrer landet im Main

Gmünden - Nach einem Unfall lieferte sich ein betrunkener Autofahrer in Franken eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Sie endete nass und abrupt: Er landete mit dem Auto im Main.

Ein angetrunkener Fahrer ist nach einer Verfolgungsjagd in Unterfranken in den Main gerast. Nach Angaben der Polizei in Würzburg war der Mann nach einem Unfall am frühen Samstagmorgen in Dettelbach (Kreis Kitzingen) geflüchtet.

Bei dem Zusammenstoß war zwar nur Blechschaden entstanden, der Besitzer des anderen Autos rief allerdings die Polizei. Beamte entdeckten das gesuchte Auto wenig später in Karlstadt.

Es begann die Verfolgung, bei der die Polizisten den Wagen aus den Augen verloren. Kurz darauf kam der Mann bei Gmünden (Kreis Main-Spessart) von der Fahrbahn ab. Der 21 Jahre alte Fahrer und die beiden Mitfahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare