Verfolgungsjagd: Betrunkener Autofahrer landet im Main

Gmünden - Nach einem Unfall lieferte sich ein betrunkener Autofahrer in Franken eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Sie endete nass und abrupt: Er landete mit dem Auto im Main.

Ein angetrunkener Fahrer ist nach einer Verfolgungsjagd in Unterfranken in den Main gerast. Nach Angaben der Polizei in Würzburg war der Mann nach einem Unfall am frühen Samstagmorgen in Dettelbach (Kreis Kitzingen) geflüchtet.

Bei dem Zusammenstoß war zwar nur Blechschaden entstanden, der Besitzer des anderen Autos rief allerdings die Polizei. Beamte entdeckten das gesuchte Auto wenig später in Karlstadt.

Es begann die Verfolgung, bei der die Polizisten den Wagen aus den Augen verloren. Kurz darauf kam der Mann bei Gmünden (Kreis Main-Spessart) von der Fahrbahn ab. Der 21 Jahre alte Fahrer und die beiden Mitfahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien.

dpa

Meistgelesen

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
Mitarbeiter und Handwerker betrügen Sparkasse um Millionen
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare