Mehrere Verletzte

Verfolgungsjagd endet mit Unfall

Neutraubling - Eine 19 Jahre alte Autofahrerin hat sich am Ostersamstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Vier Menschen wurden verletzt, als sie mit ihrem Wagen nahe Neutraubling (Landkreis Regensburg) in ein entgegenkommendes Auto krachte, wie die Polizei mitteilte. Die drei Insassen des anderen Fahrzeugs - darunter ein kleines Kind - und die 19-Jährige kamen ins Krankenhaus.

Auslöser der Verfolgungsjagd war ein Hinweis, wonach die Frau Drogen genommen haben sollte und dann mit ihrem Auto losgefahren sei. An der einstündigen Verfolgung waren sieben Polizeiautos beteiligt, die den Kleinwagen mehrmals aus den Augen verloren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare