Verletzter Bergsteiger löst Großeinsatz aus

+
Der Rettungshubschrauber musste aufsteigen.

Berchtesgaden - Ein verletzter Bergsteiger hat am späten Mittwochabend am Untersberg bei Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land) einen Einsatz von Rettungshubschrauber und Bergwacht ausgelöst.

Der 47-Jährige war nach Angaben der Polizei gestürzt und hatte sich leicht verletzt. Er schaffte den Abstieg nicht mehr alleine und alarmierte die Rettungskräfte. Ein Hubschrauber konnte wegen Nebels aber nicht hoch genug fliegen. Die Bergwacht und der Besitzer einer Hütte auf dem Berg machten sich daraufhin zu Fuß auf den Weg. Sie fanden den leicht verletzten Mann vor der Hütte, wo die Gruppe bis zum Donnerstag bleiben sollte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare