Lastwagen auf der A7 verliert Ladung

Verlorener Reifen zerstört sieben Autos

+

Buxheim - Ein Reifen und ein Kotflügel sind auf der A7 bei Buxheim vom Laster gefallen. Sieben Fahrzeuge krachten in die umherfliegenden Teile.

Ein verlorener Reifen und ein Kotflügel auf der Fahrbahn haben am Mittwoch auf der Autobahn 7 Füssen-Ulm sieben Wagen beschädigt. Ein Lastwagen hatte die Fahrzeugteile am frühen Morgen nahe Buxheim im Unterallgäu verloren. Nach Polizeiangaben konnten die Fahrer von sieben nachfolgenden Autos den Hindernissen nicht mehr ausweichen. Fünf Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Ein Wagen verlor Öl, wodurch sich eine 400 Meter lange Ölspur bildete und ein Fahrstreifen gesperrt werden musste. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 20 000 Euro, verletzt wurde niemand.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare