Verlorenes Kennzeichen verrät Autofahrer

Hösbach - Ein Autofahrer hat auf der A3 bei Hösbach etliche Warnbaken umgefahren und ist in der Hoffnung geflüchtet, nicht entdeckt zu werden. Dumm nur, dass er sein Nummernschild verloren hatte.

Doch er bemerkte nicht, dass die Baken das vordere Kennzeichen seines Wagens abgerissen hatten. Beim Absichern und Aufräumen der Unfallstelle auf der Autobahn Aschaffenburg-Würzburg, an der Kunststoffteile auf die Fahrbahn geschleudert worden waren, fanden Polizeibeamte das Nummernschild. Und so hatten sie keinerlei Probleme, den flüchtigen 32-jährigen Verkehrssünder ausfindig zu machen, wie die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach am Samstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare