Bub vermisst: Polizei sucht mit Großaufgebot

+
Mit einem Großaufgebot suchte die Poliezi nach dem Vierjährigen.

Ebelsbach - Schreck für die Oma: Ihr vierjähriger Enkel löste am Dienstag einen Großeinsatz der Polizei aus. Mit Hundestaffel, Hubschrauber und mehreren Streifenwagen wurde nach dem Bub gesucht.

Die Oma hatte den kleinen Franz in Ebelsbach (Landkreis Haßberge) vom Kindergarten abgeholt und vor dem Wohnhaus aus dem Auto aussteigen lassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Während die Großmutter am Dienstagnachmittag den Wagen ausräumte, verschwand der Vierjährige.

Familie und Nachbarn suchten eine Stunde lang verzweifelt nach dem Kind, ehe sie die Polizei alarmierten. Sechs Streifenwagen, ein Hubschrauber, die Feuerwehr und eine Rettungshundestaffel waren im Einsatz. Glücklicherweise tauchte der Bub wieder auf. Er hatte sich unter einer Sitzbank versteckt und war dort eingeschlafen. Von der Feuerwehrsirene wachte er dann auf.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
News-Blog: Regen klingt ab, Donnerstag startet sonnig
News-Blog: Regen klingt ab, Donnerstag startet sonnig

Kommentare