Vermisste Sonja: Hubschrauber soll Seen absuchen

+
Noch immer fehlt von der schönen Sonja jede Spur

Holzheim - Noch immer ist Sonja Wunderle (27) spurlos verschwunden. Jetzt will die Polizei die Suche nach der seit gut zwei Wochen vermissten jungen Frau im schwäbischen Landkreis Dillingen wieder aufnehmen.

Ein Hubschrauber solle die Seen rund um den Fundort ihres Wagens zwischen Aislingen und Lauingen abfliegen, sobald das Wetter es zulasse, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Nord am Mittwoch mit. Zunächst verhinderte Nebel die Suche.

Lesen Sie auch:

Vermisste Sonja: Zeuge gibt ersten Hinweis

Die 27-Jährige aus Holzheim war mit ihrem Auto vor zwei Wochen von zu Hause weggefahren und nicht zurückgekehrt. Die Polizei ließ mit einem Großaufgebot von Einsatzkräften, Hubschraubern und Tauchern nach ihr suchen, brach die Suche aber nach vier Tagen ab. Hinweise auf das Schicksal der jungen Frau gab es bislang nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare