Ofen in Imbissgeschäft defekt

Verpuffung: Familie wird verletzt

Straubing - Eine vierköpfige Familie ist am Sonntag bei einer Verpuffung aus einem Ofen in ihrem Imbissgeschäft in der Straubinger Innenstadt verletzt worden. Die Ursache gibt noch Rätsel auf.

Die beiden 45 Jahre alten Eltern und ihre 13 und 11 Jahre alten Kinder zogen sich bei der Verpuffung aus einem Ofen in ihrem Imbissgeschäft jeweils leichte Rauchvergiftungen zu. Das teilte ein Polizeisprecher in Straubing mit. „Die haben wirklich großes Glück gehabt“, sagte der Sprecher. Gäste seien während des Unfalls nicht im Laden gewesen. Die Feuerwehr habe die Flammen aus dem Herd schnell löschen können. Warum es zu der Verpuffung kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare