Großeinsatz in Bad Wörishofen

Video: Reisebus und Parkhaus in Flammen

Bad Wörishofen - Ein brennender Reisebus im schwäbischen Kurort Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst.

„Die Flammen griffen vom abgestellten Bus auf ein Parkhaus über, in dem mehrere Autos standen“, sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Am Gebäude, dem Reisebus und mehreren geparkten Autos entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von einer Million Euro. Verletzt wurde bei dem Brand in der Nacht zum Donnerstag niemand. 

Über mehrere Stunden kämpften mehr als 120 Einsatzkräfte gegen die Flammen. Zur Brandursache konnte die Polizei zunächst keine genauen Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare