Vier Schwerverletzte bei Unfall im Arlbergtunnel

Bregenz (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß mehrerer Autos mit einem Lastwagen sind im Arlbergtunnel vier Menschen schwer und zwei weitere leicht verletzt worden. Wie die österreichische Polizei mitteilte, war eine Autofahrerin am Freitag aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Sie touchierte einen Lastwagen, der daraufhin mit einem weiteren Auto kollidierte. Dahinter konnte ein anderer Autofahrer nicht mehr bremsen und fuhr auf die anderen Fahrzeuge auf. Der Arlbergtunnel war für mehrere Stunden gesperrt.

Meistgelesene Artikel

Zu zweit unterm Baum: Finden Sie jetzt die große Liebe
Bayern
Zu zweit unterm Baum: Finden Sie jetzt die große Liebe
Zu zweit unterm Baum: Finden Sie jetzt die große Liebe
Wolf im Landkreis Starnberg
Wolf im Landkreis Starnberg
Wechsel: Tillman kann für US-Nationalmannschaft spielen
BAYERN
Wechsel: Tillman kann für US-Nationalmannschaft spielen
Wechsel: Tillman kann für US-Nationalmannschaft spielen
Farbenfabrik brennt: Vier Menschen leicht verletzt
Bayern
Farbenfabrik brennt: Vier Menschen leicht verletzt
Farbenfabrik brennt: Vier Menschen leicht verletzt

Kommentare