Vier Verletzte bei Auffahrunfall auf der Autobahn

Allersberg (dpa/lby) - Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 9 nahe Allersberg in Mittelfranken verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer eines Sattelzugs am Donnerstag aus bisher unbekannten Gründen ins Ende eines Staus gefahren. Dabei schob der Laster mehrere vor ihm stehende Fahrzeuge zusammen. Der Fahrer eines Kleintransporters wurde eingeklemmt und lebensgefährlich am Kopf verletzt. Auch der Lasterfahrer und zwei weitere Menschen wurden verletzt. Mindestens vier Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Autobahn musste zeitweise vollständig gesperrt werden. Es entstand ein Schaden von mindestens 100 000 Euro.

Mitteilung

Meistgelesene Artikel

CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
Bayern
CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
Von Wanderweg abgestürzt: Vermisste 60-Jährige tot gefunden
Von Wanderweg abgestürzt: Vermisste 60-Jährige tot gefunden
Elfjährige auf Schulgelände von Laster getötet
Bayern
Elfjährige auf Schulgelände von Laster getötet
Elfjährige auf Schulgelände von Laster getötet
Neuer Hausarztvertrag kommt Schwerkranken entgegen
BAYERN
Neuer Hausarztvertrag kommt Schwerkranken entgegen
Neuer Hausarztvertrag kommt Schwerkranken entgegen

Kommentare