Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Türkheim - Eine Fahranfängerin hat in der Nacht zum Samstag in Türkheim (Landkreis Unterallgäu) einen Unfall mit vier Schwerverletzten verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, war die 19-Jährige offenbar einen Moment lang unaufmerksam, als sie in der Nacht zum Samstag mit ihrem Wagen ungebremst in einen parkenden Kleintransporter krachte. Die Fahrerin und ihre drei Beifahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare