Schlechtestes Ergebnis seit über 70 Jahren

Volksfeste schuld am Ergebnis? Söder mit kurioser Erklärung für Wahldebakel

Markus Söder
+
Markus Söder nannte bereits einen möglichen Grund für das schlechte Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl.

Die CSU musste bei der Bundestagswahl in Bayern heftige Verluste hinnehmen. Markus Söder hat einen Grund für das schlechte Ergebnis schon ausgemacht.

München - Die CSU* um Markus Söder* hat bei der Bundestagswahl 2021 mit nur 31,7 Prozent das schlechteste Ergebnis seit 1949 eingefahren. CDU/CSU insgesamt lagen in Deutschland bei 24,1 Prozent - und damit hinter der SPD*, die auf 25,7 Prozent kommt. Doch woran lag es? In der CSU-Vorstandssitzung wurde offenbar Kritik an Kanzlerkandidat Armin Laschet* laut.

Gleichzeitig wurden aber auch die eigenen Leute kritisiert. Beispielsweise soll Ilse Aigner gewarnt haben, dass der CSU über Jahre hinweg die Wirtschaftskompetenz verloren gegangen sei. Gleichzeitig habe die SPD bei den Frauen aufgeholt. Ohne Söder und seinen Stil zu nennen, forderte Aigner außerdem einen Neuaufbau der „Debattenkultur“.

Söder kündigt nach Wahldebakel Analyse an: Ein Grund schon ausgemacht?

Markus Söder selbst sprach nach der Vorstandssitzung der CSU von einer „Niederlage“ bei der Wahl und kündigte eine umfassende Aufarbeitung und Fehleranalyse an. Details nannte er zwar noch nicht, doch einen Grund für die schlechten Ergebnisse hat der Parteichef offenbar schon ausgemacht: sogenannte „Corona-kollateral-Effekte“. Gemeint ist damit, dass der CSU der persönliche Wahlkampf gefehlt habe. Denn: „Nur Begegnung schafft Emotionen und hilft auch zu erklären.“ Trotzdem sei der Schutz von Leben wichtiger gewesen als „parteitaktische Erwägungen“, wie Söder erklärte.

Söder: Union kein Anspruch auf Regierungsbildung

Erklärung für Wahldebakel? Söder: Bierzelte „Teil der politischen Kommunikation in Bayern“

Leider seien Termine auf Volks- und Starkbierfesten aufgrund der Corona-Pandemie* nicht möglich gewesen. Das wäre für die Partei aber wichtig gewesen, denn: "Bierzelte sind nicht alles, aber sie sind Teil der politischen Kommunikation in Bayern." (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus dem Freistaat – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Bayern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grippewelle und Corona: Immer mehr Kinder landen bei Symptomen beim Arzt - „Das überfordert uns alle“
BAYERN
Grippewelle und Corona: Immer mehr Kinder landen bei Symptomen beim Arzt - „Das überfordert uns alle“
Grippewelle und Corona: Immer mehr Kinder landen bei Symptomen beim Arzt - „Das überfordert uns alle“
Drei Erotik-Stars in Erdinger Bowling-Center - aus gutem Grund
BAYERN
Drei Erotik-Stars in Erdinger Bowling-Center - aus gutem Grund
Drei Erotik-Stars in Erdinger Bowling-Center - aus gutem Grund
Mann verletzt sich beim Rasenmähen schwer
BAYERN
Mann verletzt sich beim Rasenmähen schwer
Mann verletzt sich beim Rasenmähen schwer
Tiergarten Nürnberg bricht fast Besucherrekord
BAYERN
Tiergarten Nürnberg bricht fast Besucherrekord
Tiergarten Nürnberg bricht fast Besucherrekord

Kommentare