Vollrauschfahrt mit 3,98 Promille

Bayreuth/Kulmbach - Mit 3,98 Promille Alkohol im Blut ist am Dienstagabend ein 56-jähriger Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden. Andere Autofahrer hatten Alarm geschlagen und die Polizei informiert.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr der Mann auf der Autobahn A 70 zwischen der Abfahrt Neudrossenfeld und dem Dreieck Kulmbach/Bayreuth Schlangenlinien und stieß gegen die Leitplanke. Alarmiert von anderen Autofahrern beendeten Polizisten die Trunkenheitsfahrt des 56-Jährigen. Auf dem Beifahrersitz fanden sie noch eine leere Flasche Korn.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare