Landkreis Regensburg

Vollsperrung nach Unfall auf Autobahn 3

Polizei
+
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 3 bei Barbing (Landkreis Regensburg) in einen Sattelzug gefahren und dabei ums Leben gekommen. Der 45 Jahre alte Fahrer des Lasters blieb unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Warum der 44 Jahre Unfallverursacher in den Sattelzug prallte, war zunächst unklar. Der Sachschaden wurde auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Barbing - Die Autobahn war in Fahrtrichtung Regensburg stundenlang gesperrt. dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schauspieler Ernst Jacobi mit 88 Jahren gestorben
Bayern
Schauspieler Ernst Jacobi mit 88 Jahren gestorben
Schauspieler Ernst Jacobi mit 88 Jahren gestorben
Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
Bayern
Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
Vor G7-Gipfel: Großdemo am Samstag in München – Schwarzer Block bereitet Polizei Sorgen
Bayern
Vor G7-Gipfel: Großdemo am Samstag in München – Schwarzer Block bereitet Polizei Sorgen
Vor G7-Gipfel: Großdemo am Samstag in München – Schwarzer Block bereitet Polizei Sorgen
Tödlicher Unfall bei Taufkirchen
BAYERN
Tödlicher Unfall bei Taufkirchen
Tödlicher Unfall bei Taufkirchen

Kommentare