Landkreis Schwandorf

Waffenarsenal gefunden: Mann nach Schüssen festgenommen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife
+
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

Ein Mann hat auf seinem Anwesen in der Oberpfalz mehrere Schüsse abgefeuert und für ein Großaufgebot der Polizei gesorgt. Ein Nachbar hatte ihn zuvor gebeten aufzuhören, woraufhin der 63-Jährige ihm mit dem Tod gedroht haben soll, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten umstellten das Gebäude in Wernberg-Köblitz (Landkreis Schwandorf) und brachten den Mann in der Nacht zu Sonntag dazu, sein Haus zu verlassen.

Wernberg-Köblitz - Bei der Festnahme leistete er Widerstand, wurde von der Polizei überwältigt und mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten fanden bei der Hausdurchsuchung ein ganzes Waffenarsenal: Schreckschusspistolen inklusive Munition, Gewehre, ein Schwert, eine Armbrust sowie Pfeil und Bogen, eine Machete und mehrere Kampfmesser. Außerdem Chemikalien und China-Böller. Der 63-Jährige wurde wegen akuter Fremdgefährdung in eine Fachklinik eingewiesen. dpa

Meistgelesene Artikel

Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Bayern schafft FFP2-Maskenpflicht in Bus und Bahn ab
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
BAYERN
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
Gas statt Bremse: 90-jähriger Autofahrer landet in Bäckerei
13-Jähriger wirft Steine auf Einsatzfahrzeuge
BAYERN
13-Jähriger wirft Steine auf Einsatzfahrzeuge
13-Jähriger wirft Steine auf Einsatzfahrzeuge
Schneeverwehungen behindern Verkehr
BAYERN
Schneeverwehungen behindern Verkehr
Schneeverwehungen behindern Verkehr

Kommentare