Waghalsige Flucht über den Dächern Nürnbergs

Nürnberg (dpa/lby) - Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein 26-Jähriger mit der Polizei in Nürnberg geliefert - und das ohne ersichtlichen Grund. Eine Augenzeugin hatte die Beamten am Sonntag verständigt, weil der Mann sich in der Fußgängerzone heftig mit einer 19-Jährigen gestritten hatte. Als er die Polizei sah, rannte der Mann weg. Über das Treppenhaus eines Hotels gelangte er auf das Dach und setzte seine Flucht laut Polizeibericht vom Montag "über die Dächer Nürnbergs fort". Auch ein fünf Meter tiefer Sturz durch eine einbrechende Glasscheibe stoppte ihn nicht. Die Flucht endete erst in einem Hinterhof, wo der Mann gestellt wurde. Da gegen ihn nichts vorlag, blieb der Grund für seine Flucht allerdings unbekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Außerordentliche Sitzung angekündigt: Söder will Corona-Regeln in Bayern verschärfen - ein Beschluss wohl klar
BAYERN
Außerordentliche Sitzung angekündigt: Söder will Corona-Regeln in Bayern verschärfen - ein Beschluss wohl klar
Außerordentliche Sitzung angekündigt: Söder will Corona-Regeln in Bayern verschärfen - ein Beschluss wohl klar
Motorradfahrer rutscht auf Gegenfahrbahn und kracht in Auto: 16-Jähriger stirbt noch vor Ort
BAYERN
Motorradfahrer rutscht auf Gegenfahrbahn und kracht in Auto: 16-Jähriger stirbt noch vor Ort
Motorradfahrer rutscht auf Gegenfahrbahn und kracht in Auto: 16-Jähriger stirbt noch vor Ort
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
„Wetten, dass...?“-Comeback in Nürnberg: Jetzt steht es fest - diese Gäste kommen in die Show
BAYERN
„Wetten, dass...?“-Comeback in Nürnberg: Jetzt steht es fest - diese Gäste kommen in die Show
„Wetten, dass...?“-Comeback in Nürnberg: Jetzt steht es fest - diese Gäste kommen in die Show

Kommentare