Waldarbeiter von Baum erschlagen

Thalmässing - Ein 55 Jahre alter Waldarbeiter ist am Montag bei Baumfällarbeiten in seinem Traktor erschlagen worden. Mehrere unglückliche Zufälle hatten zu dem Unglück geführt.

Ein 55 Jahre alter Mann ist bei Waldarbeiten in einem Waldstück bei Thalmässing (Landkreis Roth) ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag in Nürnberg mitteilte, war der Mann am Montag mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Als sich ein gefällter Baum mit einem entwurzelten Baum verkeilte, stieg der Mann auf seinen Traktor. Im nächsten Moment fielen beide Bäume in Richtung seines Fahrzeugs. Der entwurzelte Baum traf den Waldarbeiter. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare