Koks und Cannabis in Brot versteckt

Waldaschaff - Kokain im Brot: Ein ungewöhnliches Drogenversteck haben drei mutmaßliche Schmuggler verwendet, die der Aschaffenburger Verkehrspolizei ins Netz gingen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Wagen der drei Männer aus Ungarn auf der A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg gestoppt worden. Bei der Überprüfung auf einem Autobahnparkplatz bei Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg) fanden die Beamten ein Messer, einen Schlagring sowie fünf Gramm Cannabis und 150 Gramm Kokain, die in einem Brot versteckt waren. Gegen die drei Männer wurden Haftbefehle erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Vermisste Malina: Das sagt die Polizei zur Tschechien-Spur
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg

Kommentare