Washtec gibt optimistischen Ausblick

Augsburg (dpa/lby) - Der Autowaschanlagen-Hersteller Washtec will auch im laufenden Jahr deutlich wachsen. Das Unternehmen strebe drei bis fünf Prozent mehr Umsatz und eine weiterhin zweistellige Umsatzrendite an, teilte es am Donnerstag in Augsburg mit. Der Auftragsbestand liege über dem Vorjahreswert. Allerdings stiegen die Kosten in diesem Jahr wegen Investitionen in Vertrieb, Infrastruktur und Mitarbeiterschulung, sagte Vorstandschef Volker Zimmermann. Washtec hatte den Umsatz im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf 341 Millionen Euro erhöht und das Betriebsergebnis auf 36 Millionen Euro verdoppelt. Das Augsburger Unternehmen beschäftigt fast 1700 Mitarbeiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Worte zu Söders Corona-Politik: Gesundheitsamt-Chef geht in Ruhestand und spricht offen
BAYERN
Klare Worte zu Söders Corona-Politik: Gesundheitsamt-Chef geht in Ruhestand und spricht offen
Klare Worte zu Söders Corona-Politik: Gesundheitsamt-Chef geht in Ruhestand und spricht offen
Anna Netrebko: Kochbuch statt Bühne wegen Schulter-Operation
BAYERN
Anna Netrebko: Kochbuch statt Bühne wegen Schulter-Operation
Anna Netrebko: Kochbuch statt Bühne wegen Schulter-Operation
159.000 Euro für Superbullen „Senator“
BAYERN
159.000 Euro für Superbullen „Senator“
159.000 Euro für Superbullen „Senator“
Nach Beschluss im Kabinett: Wichtige Corona-Regeländerung am Arbeitsplatz
BAYERN
Nach Beschluss im Kabinett: Wichtige Corona-Regeländerung am Arbeitsplatz
Nach Beschluss im Kabinett: Wichtige Corona-Regeländerung am Arbeitsplatz

Kommentare