Am Wasserkraftwerk

Wasserleiche an Main-Schleuse entdeckt

Schweinfurt - An einer Main-Schleuse in Schweinfurt ist die Leiche einer vermissten Seniorin entdeckt worden. Ein Verbrechen schließt die Polizei derzeit aus.

Der Körper der 76-Jährigen sei am Montagmorgen an einem Rechen des Wasserkraftwerks an der Staustufe gefunden worden, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen sei die Frau ertrunken. Bislang deute nichts auf ein Verbrechen hin.

tz.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

merkur-online.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

Die 76-Jährige war am Sonntagnachmittag als vermisst gemeldet worden. Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk starteten eine große Suchaktion mit Suchhunden und einem Hubschrauber, die aber erfolglos blieb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown

Kommentare