Wasserrohrbruch: Land unter in Augsburg

Augsburg - Länger brauchten die Pendler am Dienstagmorgen in Augsburg. Der Grund: Durch einen Wasserrohrbruch wurde eine Straße unterspült. Wie die Reparatur voranschreitet:

Alarmiert wurde die Augsburger Berufsfeuerwehr bereits um 00.30 Uhr. Ein Wasserrohrbruch in der Wertachstraße legte den Verkehr in der Augsburger Innenstadt in der Nacht zum Dienstag komplett lahm.

Wie die Wehr mitteilte,schwemmten die Wassermassen Kies und Erde unter der Fahrbahn weg. Der Verkehr stadtauswärts musste gesperrt werden, auch der Nahverkehr war betroffen. Die Sperrungen dauerten bis zum Berufsverkehr an. Bis 8.30 waren Wehr und Stadtwerke-Mitarbeiter im Einsatz, um Wasser aus einem benachbarten Keller zu pumpen.

Die Höhe der entstandenen Schäden war zunächst unklar, mit den Reparaturarbeiten könne erst am Vormittag begonnen werden, sagte ein Polizeisprecher. Die Wertachstraße bleibt vorerst gesperrt. Außer kann es sein, dass die Anwohner mit einer eingeschränkten Wasserversorguing rechnen müssen.  

lby/Feuerwehr

Rubriklistenbild: © Feuerwehr

Meistgelesen

Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Vermisste Malina: Termin für „Aktenzeichen XY“-Ausstrahlung steht
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
Malinas Vater bei Stern TV - Neues Rätsel um ihren letzten Anruf
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare