Kreis Amberg-Sulzbach

Wegen Mücke: Seniorin landet im Graben

Poppenricht - Weil ihre Pflegerin von einer Mücke attackiert wurde, ist eine 77-jährige Rollstuhlfahrerin in einem Straßengraben gestürzt. Die Seniorin verletzte sich dabei.

Nach Polizeiangaben schob eine 56-Jährige die betagte Frau am Mittwoch im Rollstuhl eine abschüssige Straße in Poppenricht (Kreis Amberg-Sulzbach) entlang. Als eine Steckmücke die Pflegerin angriff, ließ sie den Rollstuhl los und schlug um sich. Der Rollstuhl verselbstständigte sich, wurde immer schneller und überschlug sich in einem Straßengraben. Die Seniorin stürzte aus dem Gefährt und erlitt Prellungen. Sie wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großer Andrang bei den Standesämtern: Das gilt es bei der Heirat in Corona-Zeiten zu beachten
Großer Andrang bei den Standesämtern: Das gilt es bei der Heirat in Corona-Zeiten zu beachten
Frauenleiche in Einfamilienhaus in Landau entdeckt - Ehemann unter Mordverdacht
Frauenleiche in Einfamilienhaus in Landau entdeckt - Ehemann unter Mordverdacht
Massen-Party im Internet organisiert: 2000 Menschen feiern an Baggersee
Massen-Party im Internet organisiert: 2000 Menschen feiern an Baggersee
Bayern: Corona-Testpflicht in Hotels gilt nicht für Geschäftsreisende - Hoteliers geben „Vertrauensvorschuss“
Bayern: Corona-Testpflicht in Hotels gilt nicht für Geschäftsreisende - Hoteliers geben „Vertrauensvorschuss“

Kommentare