Wegen Zigaretten

Minderjährige verprügeln Kioskbetreiber

Senden - Drei minderjährige Schläger haben in Senden (Kreis Neu-Ulm) einen Kioskbetreiber verprügelt: Er hatte ihnen keine Zigaretten verkaufen wollen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schlug einer der Täter dem 53-Jährigen zunächst ins Gesicht. Im folgenden Handgemenge traten ihm die Angreifer in Bauch und Rippen. Danach flüchteten sie unerkannt und ohne Zigaretten. Der Kioskbetreiber erlitt Schürfwunden. Die Polizei fahndet nach den drei Schlägern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
Vermisste Malina wohl bald bei „Aktenzeichen XY“
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare