Hängebauchschweine auf der Flucht

Weiden - Eine Horde von Hängebauchschweinen ist am Montag in Weiden in der Oberpfalz aus einem Gatter entlaufen und beschäftigt seitdem die Polizei. Die Tiere sind auf ein Maisfeld geflüchtet.

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, waren etwa 20 Tiere aus einem Gatter ausgebrochen und in ein Maisfeld gelaufen.

Zwar wurde der 68 Jahre alte Eigentümer der Borstentiere ermittelt und aufgefordert, die Schweine wieder einzufangen. Auf freiem Feld hatte der Fänger aber schlechte Karten gegen die Ausbrecher.

Die Einsatzkräfte konnten das Feld schließlich einzäunen eine erneute Flucht damit verhindern.

Die Hängebauchschweine waren vor allem für den Verkehr gefährlich. An einer nahe gelegenen Straße mussten Fahrzeuge während der Jagd auf die Schweine das Tempo drosseln, um Unfälle zu vermeiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.