Dauer-Niederschlag im Freistaat

Dach hält Schneemassen nicht stand: Stall stürzt ein - Feuerwehr muss eingeschlossene Tiere befreien

Schneelast wurde zu viel
+
Die Schneelast wurde zu viel: In Oberfranken ist ein Stall eingestürzt.

Im Landkreis Bayreuth ist das Dach eines Stalls eingestürzt. Die Feuerwehr musste viele eingeschlossene Tiere befreien.

Weidenberg - Die enormen Schneemengen sorgen nicht nur in Oberbayern für zunehmend für Probleme, sondern auch in den Höhenlagen von Oberfranken. Am Donnerstagmittag brach bei Weidenberg (Lkr. Bayreuth) das Dach eines Stalls auf einer Länge von über 20 Metern ein. Mehrere Tiere befanden sich zu der Zeit in dem Gebäude, welche zwar unverletzt blieben, aber eingeschlossen wurden. 

Die Feuerwehr musste anrücken, um das eingestürzte Dach zu sichern und die Tiere aus ihrer misslichen Lage zu befreien. In den vergangenen Stunden waren insgesamt 40 Zentimeter überwiegend nasser Schnee in der Region gefallen. Zu viel für das Dach des Stalls, welches das Gewicht nicht mehr halten konnte.

mm/tz

Schneechaos in Bayern: In unserem News-Ticker verpassen Sie nichts.

Drama auf der A8: Frau stirbt im Stau bei Schnee-Chaos

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
Bayern
Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
Bewegung in Natur: Vielfältiges Programm für G7-Partnerinnen
1. FC Nürnberg gewinnt letzten Winter-Test
1. FC Nürnberg gewinnt letzten Winter-Test
19-Jähriger kracht mit Ferrari gegen Tunnelwand
19-Jähriger kracht mit Ferrari gegen Tunnelwand
Mann in eigener Wohnung getötet
BAYERN
Mann in eigener Wohnung getötet
Mann in eigener Wohnung getötet

Kommentare