Polizei: "Normaler Zustand"

Dichter Verkehr auf Bayerns Straßen

+
Dichter Verkehr auf der Autobahn A99 vor dem Autobahn-Kreuz München Süd.

München - Bei zum Teil frühlingshaften Temperaturen sind auf Bayerns Straßen tausende Autofahrer ins Vorweihnachts-Wochenende gestartet.

 Am Samstag herrschte sowohl in Richtung Norden als auch in Richtung Süden dichter Verkehr, wie ein Sprecher der Polizei-Verkehrsleitstelle in Rosenheim sagte. „Ferienbeginn und Feiertage fallen heuer quasi zusammen - dafür ist die Situation noch im normalen Bereich“, sagte er. Große Staus gebe es noch nicht, jedoch auf vielen Strecken zähfließenden Verkehr. Angesichts der aktuell eher frühlingshaften Temperaturen machten zumindest Schnee und Glatteis den Autofahrern keine Probleme.

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare