Weinzierl warnt vor Eintracht-Stürmer Meier: "Unheimliche Quote"

Augsburgs Cheftrainer Markus Weinzierl steht unter dem Dach der Ersatzbank. Foto: Annegret Hilse/Archiv
+
Augsburgs Cheftrainer Markus Weinzierl steht unter dem Dach der Ersatzbank. Foto: Annegret Hilse/Archiv

Augsburg (dpa/lby) - FC Augsburgs Trainer Markus Weinzierl hat vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt eindringlich vor Torjäger Alex Meier gewarnt. "Er hat eine unheimliche Quote und ist ein exzellenter Spieler. Wir stellen uns auf ihn ein", sagte Weinzierl am Freitag. "Wir versuchen, den Ball vom Tor wegzuhalten und Meier nicht in Abschlusssituationen kommen zu lassen." Meier hat in 14 Bundesligapartien in dieser Saison zehnmal getroffen, beim 3:2 gegen Wolfsburg war er sogar dreimal erfolgreich. "Alex Meier hat seine Stärken und ist immer gefährlich. Wir müssen da schon aufpassen", warnte auch Markus Feulner.

Spielplan FC Augsburg

FCA-Pk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Jugendliche infiziert - Landratsämter können sich die hohen Zahlen erklären
Immer mehr Jugendliche infiziert - Landratsämter können sich die hohen Zahlen erklären
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Medikament gegen Covid-19: Regensburger Forschern gelingt erster Durchbruch - „Wir sind begeistert“
Medikament gegen Covid-19: Regensburger Forschern gelingt erster Durchbruch - „Wir sind begeistert“
Schwerer Unfall nahe Würzburg: Beifahrerin verstirbt im Rettungswagen - rote Ampel ignoriert?
Schwerer Unfall nahe Würzburg: Beifahrerin verstirbt im Rettungswagen - rote Ampel ignoriert?

Kommentare