Wellblechdach gibt nach:

Müllcontainer bewahrt Mann vor Verletzungen

Memmingen - Weil Anwohner schnell reagierten, ist einem Mann in Memmingen beim Sturz von einem Dach nichts passiert. Ausgerechnet ein Müllcontainer bewahrte den Mann vor schlimmen Verletzungen.

Nur dank eines verschobenen Müllcontainers hat ein Retter in Memmingen den Sturz durch ein Dach unverletzt überstanden.

Der hilfsbereite 21-Jährige war in der Nacht zum Samstag gemeinsam mit zwei Frauen auf dem Heimweg, als sich eine 20-Jährige auf das Wellblechdach einer Tiefgarage verirrte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die junge Frau Angst, das etwa drei Meter hohe Dach zu verlassen.

Daher kletterte der 21-Jährige hinauf. Das Wellblech gab jedoch nach und der Mann stürzte hinunter. Gerade noch rechtzeitig hatten Anwohner die Situation erkannt und einen Müllcontainer unter das Dach geschoben. Dieser dämpfte den Fall. Wenig später konnte die Polizei auch die 20-Jährige unverletzt retten.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen

Kommentare