Fahranfängerin (18) löst schweren Unfall aus

Wertingen/Augsburg - Bei einem Autounfall im Kreis Dillingen sind zwei 18 Jahre alte Frauen und eine 14-Jährige schwer verletzt worden. Das jüngste Opfer schwebt in Lebensgefahr.

Die Fahrerin war am Dienstagabend in Wertingen gegen einen Bordstein geprallt und verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Auto, wie die Polizei Augsburg am frühen Mittwochmorgen mitteilte. Das Auto schleuderte gegen eine Leitplanke und wurde von einem tonnenschweren Lastwagen erfasst.

Die 14-Jährige saß bei dem Unfall auf der Rückbank und schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Lastwagen-Fahrer wurde leicht verletzt. Die 18 Jahre alte Fahrerin hatte erst seit wenigen Wochen ihren Führerschein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion