Wildschweine wühlen Würzburger Weinberge auf

+
Wildschweine haben Weinberge in Würzburg aufgewühlt.

Würzburg - Zwei der größten deutschen Weingüter haben in ihren Weinbergen in Würzburg in dieser Saison enorme Probleme mit Wildschweinen.

Das Juliusspital und das Bürgerspital klagen über aufgewühlte Böden. „Wildschweine in den Weinbergen hatten wir auch schon 2011, aber heuer hat das massiv zugenommen“, sagte der Weingutsleiter des Würzburger Juliusspitals, Horst Kolesch, der Nachrichtenagentur dpa. Das Schwarzwild habe auch schon die berühmte Lage „Am Stein“ durchstreift.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare