Verwesungsgeruch führte zu Leiche

Bei Wildschweinjagd: Jäger finden Toten im Wald

Aichach-Friedberg - Einer der rund 100 Jäger, die am Samstag bei einer Wildschweinjagd im Landkreis Aichach-Fiedberg auf Pirsch waren, machte einen grausigen Fund: Im Wald lag ein Toter.

Im Ebenrieder Forst nahe der Gemeinde Pöttmes im Landkreis Aichach-Friedberg stieß einer der Wildschwein-Jäger nach Informationen der "Augsburger Allgemeinen" am Samstag auf den Toten. Durch Verwesunsgeruch war der Jäger auf den Toten aufmerksam geworden.

Unter einem Bündel Stoff fand der Mann die sterblichen Überreste eines bisher Unbekannten. Die Leiche soll bereits skelettiert gewesen sein. Angeblich wurden nahe des Toten mehrere leere Schnapsflaschen gefunden.

Die Kriminalpolizei, so heißt es, geht bisher nicht davon aus, dass es sich bei dem Toten um ein Opfer von einem Gewaltverbrechen handelt.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare