Das wird teuer

Mit 183 Sachen durch Tempo-70-Zone

Neu-Ulm - Da hat's pressiert: Mit 183 Stundenkilometern raste ein Autofahrer bei Neu-Ulm durch eine Tempo-70-Zone. Bei der Polizei konnte er damit nicht punkten, sehr wohl aber in Flensburg.

Mit 183 Stundenkilometern in einer Tempo-70-Zone ist ein Autofahrer auf der Bundesstraße 10 bei Neu-Ulm geblitzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ihr der 29-Jährige aus Günzburg bei einer Lasermessung in der Nacht zum Sonntag ins Netz gegangen.

Die Quittung: Drei Monate Fahrverbot, vier Punkte in Flensburg und mindestens 600 Euro Bußgeld.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Sie sendete ihren Standort noch per WhatsApp
Vermisste Malina: Sie sendete ihren Standort noch per WhatsApp
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
Mit Messer auf Mutter eingestochen - Sohn festgenommen
17-Jähriger reanimiert Rentner
17-Jähriger reanimiert Rentner

Kommentare