Nach eisiger Nacht

Vermisste tot aufgefunden

Bad Wörishofen - Eine als vermisst gemeldete 60 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Donnerstag im Unterallgäu tot aufgefunden worden. Die Todesursache war zunächst unklar.

Nach Polizeiangaben ist nicht auszuschließen, dass die Frau bei nächtlichen Temperaturen um minus 16 Grad erfroren ist. Die Tochter hatte ihre Mutter am Vorabend als vermisst gemeldet. Zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchten daraufhin nach der 60-Jährigen. Auch eine Rettungshundestaffel und ein Hubschrauber waren dabei. Die Tote lag am Rand einer Kleingartenanlage. Ein Verbrechen schlossen die Ermittler aus. "Es gibt keine Spuren von Gewalteinwirkung", sagte ein Sprecher der Polizei. Die Kripo ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion