Das könnte Sie auch interessieren

Sie wollte mit dem Rollator über das Gleis - schrecklicher Unfall einer 99-Jährigen im Allgäu

Sie wollte mit dem Rollator über das Gleis - schrecklicher Unfall einer 99-Jährigen im Allgäu

Sie wollte mit dem Rollator über das Gleis - schrecklicher Unfall einer 99-Jährigen im Allgäu
Polizei überrascht mit besonderer Videobotschaft - die wenigsten werden sie verstehen

Polizei überrascht mit besonderer Videobotschaft - die wenigsten werden sie verstehen

Polizei überrascht mit besonderer Videobotschaft - die wenigsten werden sie verstehen
Unternehmer gewinnt 2,1 Millionen Euro - und merkt es erst Wochen später

Unternehmer gewinnt 2,1 Millionen Euro - und merkt es erst Wochen später

Unternehmer gewinnt 2,1 Millionen Euro - und merkt es erst Wochen später

Beamte fragen: Wem gehört sie?

Mann findet diese Karte in Würzburg – und geht sofort zur Polizei 

+
Dieses Bild veröffentlichte die Polizei auf Twitter und sucht nun nach demjenigen, der diese Karte verlor.

Ein junger Mann hat in Würzburg eine Karte gefunden. Als er den Inhalt entdeckte, machte er sich sofort auf den Weg zur Polizei.

Würzburg - Ein ehrlicher Finder hat einen dreistelligen Geldbetrag gefunden und bei der Polizei abgegeben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein 21-Jähriger eine Karte mit Geld bereits am 10. Januar in Würzburg gefunden und sofort abgegeben. 

Da sich bislang niemand meldete, veröffentlichte die Polizei Unterfranken ein Bild mit der Meldung auf Twitter. Sie hat die Hoffnung, auf diesem Weg den Besitzer zu finden. Die Polizei vermutet, dass der Geldbetrag ein Weihnachtsgeschenk der Eltern an ihr Kind ist.

Einen ähnlichen Fall gab es Anfang Januar in Kiel, als Finder drei mit Geldscheinen gefüllte Briefumschläge bei der Polizei abgegeben haben. Die weihnachtlichen Grüße der „Oma Schleswig“ an ihre Enkel holte der Sohn der Senioren am nächsten Tag bei der Kieler Polizei ab. Der Mann sei durch Medienberichterstattung auf den Fund des dreistelligen Geldbetrags aufmerksam geworden, so die Polizei.

Über einen ehrlichen Finder durfte sich auch ein Student der TU in Garching freuen, wie auf merkur.de* zu lesen ist. Ein anderer Mann fand unterdessen einen Geldbeutel - und schämte sich dann vor Gericht für das, was er danach tat.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ein bisschen dämlich

Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei

Polizei baff: Traktorfahrer baut Unfall mit Lkw, haut ab - und fährt dann wieder vorbei

Ist der Weg zu gefährlich? 

Zum Schulbus über Landstraße: Muss das Landratsamt Marc (13) ein Taxi zahlen? 

Zum Schulbus über Landstraße: Muss das Landratsamt Marc (13) ein Taxi zahlen? 

Kurioser Einsatz 

Polizei findet entführten Dinosaurier: Trostlos stand er in Niederbayern herum

Polizei findet entführten Dinosaurier: Trostlos stand er in Niederbayern herum

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Bus-Reisegruppe alarmiert die Polizei: Streit um Pinkelpausen eskaliert
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
Güterzug entgleist: Reparaturarbeiten bis nächste Woche - diese Strecken bleiben gesperrt
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion
A96: Sechs Flüchtlinge auf Lkw eingeschleust - Fahrer verblüfft mit Reaktion
Zum Schulbus über Landstraße: Muss das Landratsamt Marc (13) ein Taxi zahlen? 
Zum Schulbus über Landstraße: Muss das Landratsamt Marc (13) ein Taxi zahlen? 

Kommentare