Betrunken mit dem Mofa zur Polizei

Wunsiedel - Vor dem Vernehmungstermin trank er sich kräftig Mut an, dann stieg er auf sein Mofa: Mit fast 1,2 Promille ist ein 38-Jähriger in Wunsiedel zur Vernehmung bei der Polizei gefahren.

Der Polizeibeamte bemerkte laut Mitteilung vom Dienstag den Alkoholgeruch und führte einen Alkoholtest durch. Einen Führerscheinentzug muss der Mann nicht fürchten: Er hatte gar keine Fahrerlaubnis, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

Polizei: Heizgerät hat Großbrand auf Campingplatz ausgelöst
BAYERN
Polizei: Heizgerät hat Großbrand auf Campingplatz ausgelöst
Polizei: Heizgerät hat Großbrand auf Campingplatz ausgelöst
Dramatischer SEK-Einsatz in Mindelheim - Mann drohte, „alles in die Luft zu sprengen“
BAYERN
Dramatischer SEK-Einsatz in Mindelheim - Mann drohte, „alles in die Luft zu sprengen“
Dramatischer SEK-Einsatz in Mindelheim - Mann drohte, „alles in die Luft zu sprengen“
Rund 2000 Stromtrassengegner protestieren in Oberfranken
Bayern
Rund 2000 Stromtrassengegner protestieren in Oberfranken
Rund 2000 Stromtrassengegner protestieren in Oberfranken
Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.
BAYERN
Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.
Sonderbriefmarke mit Papst Benedikt XVI.

Kommentare