Zeitung: Renovierung von Münchner Gärtnerplatztheater dauert länger

München (dpa/lby) - Die Renovierung des altehrwürdigen Münchner Gärtnerplatztheaters zieht sich nach Informationen des "Münchner Merkur" in die Länge. Das Haus könne nicht wie geplant im Herbst 2015 und damit rechtzeitig zum 150. Geburtstag des Hauses wiedereröffnet werden, berichtet das Blatt (Freitagausgabe) unter Berufung auf die Oberste Baubehörde des Freistaats. Die Renovierungskosten von 77,2 Millionen Euro würden nach Auskunft der Behörde "vorerst" aber nicht überschritten.

Eigentlicher Eröffnungstermin sei damit erst in knapp zwei Jahren im September 2016. Derzeit werden die Aufführungen des Theaters an Ausweichspielstätten wie Prinzregententheater, Cuvilliéstheater und Circus Krone gezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
BAYERN
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
Corona in Bayern: Söder gesteht fatalen Fehler ein - und erklärt neue Regeln
AfD-Abgeordnete wollen 2G-Regeln in Bayern mit Klage stoppen
BAYERN
AfD-Abgeordnete wollen 2G-Regeln in Bayern mit Klage stoppen
AfD-Abgeordnete wollen 2G-Regeln in Bayern mit Klage stoppen
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu
BAYERN
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu
Plötzliche Panikattacke bei Hauptbahnhof: Frauen eilen Mutter zur Hilfe - Andere Passanten sehen nur zu

Kommentare