Passantin entdeckte sie

Schwanger und barfuß: 25-Jährige fährt auf Güterzug von Italien bis Bayern

+
Symbolfoto

Die Polizei stoppte einen Güterzug, der von Mailand nach Bayern unterwegs war. Der Grund: Eine 25-Jährige war auf den Zug geklettert und hatte sich Zugnag zu einem Waggon verschafft - schwanger und ohne Schuhe.

Zell am Main - Die Frau war auf einem Güterzug von Mailand bis nach Zell am Main (Landkreis Würzburg) mitgefahren. Die 25-Jährige ist in Italien auf einen Waggon des Zuges geklettert, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Dort habe sie ein Loch in die Plane eines Lkw-Aufliegers geschnitten und sei so in dessen Inneres gelangt. In Würzburg sah eine Passantin im Vorbeifahren die Frau unter der Plane des Wagens hervorlugen. Die Polizei stoppte den Zug und nahm die aus Nigeria stammende Frau fest. Gegen sie wird unter anderem wegen unerlaubter Einreise nach Deutschland ermittelt.

dpa/lby

Lesen Sie auch:

  • Mann rammt Jugendlichem (15) Messer in den Bauch: War diese Lappalie die Ursache? 
  • Nach misslungenem Einbruch: Mann flüchtet heute Morgen zu Fuß durch Bad Wiessee

Auch interessant

Meistgelesen

Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Stichwahl für Landräte in Bayern: Fast alle Ergebnisse liegen vor
Stichwahl für Landräte in Bayern: Fast alle Ergebnisse liegen vor
Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB
Stichwahl in Augsburg: Zum ersten Mal ist in der Stadt eine Frau OB

Kommentare