Fünf Verletzte bei Zusammenstoß von Auto mit Linienbus

Grabenstätt (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus sind in Grabenstätt nahe Traunstein fünf Menschen teils schwer verletzt worden. Der Wagen war am Montagmorgen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort krachte er in den Omnibus. Ein nachfolgendes Auto stieß mit den bereits kollidierten Fahrzeugen zusammen.

Der Unfallverursacher im Alter von 45 Jahren sowie seine beiden 50 und 55 Jahre alten Mitfahrer wurden dabei schwer verletzt. Ein Opfer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Im Omnibus erlitt nach Polizeiangaben ein Insasse im Alter von 50 Jahren leichte Verletzungen, im zweiten Auto ein 54-jähriger. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
BAYERN
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Bayern
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
BAYERN
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr
Bayern
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr

Kommentare