Feuerwehr auf Achse

Zwei Brände innerhalb von wenigen Minuten

Augsburg - Gleich zweimal innerhalb kürzester Zeit musste die Augsburger Berufsfeuerwehr ausrücken. Grund waren Brände an einem Imbisswagen und in einer Wohnung.

Gegen 8.15 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einer brennenden Gasflasche in einem Imbisswagen zur Riedingerstraße gerufen. Eine Person wurde durch die Stichflamme verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Am Imbisswagen entstand durch die Brandeinwirkung geringer Sachschaden.

Nur eine halbe Stunde später mussten die Floriansjünger in die Koboldstraße. Dichter schwarzer Rauch drang aus der Wohnung. Der Küchenbrand brach aufgrund der dichtschließenden Türen und Fenster selbstständig zusammen. Hoher Sachschaden entstand durch Brandeinwirkung und Brandrauch. Die Berufsfeuerwehr Augsburg informiert, dass bei einer thermisch aufbereiteten Brandstelle durch den Brand ein Sauerstoffmangel entsteht, wenn kein Sauerstoffangebot vorhanden ist, könnten die Flammen sogar ersticken. Achtung! Beim plötzlichen aufreißen einer Tür oder der Bruch einer Fensterscheibe strömt schlagartig Sauerstoff zum Brand und es kann zum gefürchteten und lebensgefährlichen Backdraft kommen. 

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Augsburg

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume

Kommentare