Zwei Verletzte bei Brand in Wohnhaus

Olching (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus im oberbayerischen Olching ist Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 200 000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Freitag vermutlich durch einen technischen Defekt in der Küche ausgebrochen. Als die Bewohnerin des Hauses bei ihrer Rückkehr den Brand bemerkte, erlitt sie einen Schock. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Nachbarin zog sich zudem eine leichte Rauchgasvergiftung zu.

Mitteilung Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
BAYERN
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Bayern
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Bayern
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"

Kommentare