Zwei Verletzte nach Geisterfahrer-Unfall

Elfershausen/Würzburg - Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer sind auf der A7 am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, fuhr ein 73-Jähriger auf der Autobahn 7 Würzburg-Fulda in die falsche Richtung. Bei Elfershausen (Landkreis Bad Kissingen) berührte der Mann mit seinem Fahrzeug mindestens zwei entgegenkommende Autos und stieß anschließend seitlich mit einem Wagen zusammen. Weitere Wagen fuhren über Trümmer und wurden beschädigt. Der Geisterfahrer und der Fahrer des gerammten Autos kamen in Krankenhäuser. Die Fahrbahn wurde vorübergehend gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare